Hygieneregeln

Unsere Hygieregeln - hier ein Auszug vorab:

  1. Bleibt zu Hause, wenn Ihr krank seid oder zur Risikogruppe gehört.
  2. Hände waschen!
    1. Vor dem Betreten des Spaces.
    2. Nach jedem Toilettengang (hoffentlich eh klar!)
    3. Zwischendurch (vor allem vor und nach dem Kontakt mit Gemeinschaftsflächen wie Küche, Drucker, usw.)
    4. Beim Verlassen des Spaces
  3. Regelmäßiges Lüften (mindestens um 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr) im Space - bitte gemeinsam darauf achten!
  4. Haltet Abstand (1,5m - wir haben gemessen- beim normalen Arbeistsabstand halten wir diese bereits ein) und vermeidet Körperkontakt.
  5. Fasst euch nicht ins Gesicht (das ist verdammt schwer, aber holt euch das ins eigene Bewusstsein!)
  6. Niest richtig. (In die Armbeuge!)
  7. Gemeinsam genutzte Gegenstände müssen regelmäßig abgewischt werden.

 

Hier die ausführlichen Regeln:

 

  • Regel 1: Selbstverantwortung und deine Verantwortung für die Community

    Jeder ist frei und die Selbstverantwortung ist bei jeder Person. Selbstverantwortung geht Hand in Hand mit einer sozialen Verantwortung, hier also um deine Verantwortung gegenüber der Community. Es geht darum, die Ansteckungsrate zu verlangsamen - und da ist jeder von uns gefordert. Vor allem die Risikogruppen sind zu schützen. Aufgrund der Selbstverantwortung werden wir den Space nicht schließen. Wir stellen aber die folgenden Verhaltensregeln auf - eine Einhaltung wird empfohlen und gewünscht. Trotzdem geht auch hier die Selbstverantwortung vor - bitte kommuniziert jeweils, wie ihr euch verhalten wollt und akzeptiert die Verhaltensregeln von anderen.

    Die Selbstverantwortung bedeutet euch: Bleibt zuhause, wenn Ihr krank seid. 
     
  • Regel 2: Möglichst kein Körperkontakt

    Bei Begrüßung, Verabschiedung und zwischendurch ist die Grundregel, kein Körperkontakt. Als weXelwirken-Standard-Begrüßung gilt in den nächsten Wochen das Formen eines X mit den Armen.


     
    • Lernt, richtig Hände zu waschen. Es gibt viele Videos dazu. Richtiges Händewaschen dauert circa solange wie zweimal "Happy Birthday" singen.
    • Wascht euch die Hände regelmäßig, immer mit Seife.
      • Vor dem Betreten des Spaces.
      • Nach jedem Toilettengang (hoffentlich eh klar!)
      • Zwischendurch (vor allem vor und nach dem Kontakt mit Gemeinschaftsflächen wie Küche, Drucker, usw.)
      • Beim Verlassen des Spaces
    • Fasst euch nicht ins Gesicht (das ist verdammt schwer, aber holt euch das ins eigene Bewusstsein!)
    • Haltet Abstand (1,5m - wir haben gemessen- beim normalen Arbeistsabstand halten wir diese bereits ein) und vermeidet Körperkontakt.
    • Niest richtig. (In die Armbeuge!)
    • Gemeinsam genutzte Gegenstände müssen regelmäßig abgewischt werden. Am besten mit Lüften.
    • Regelmäßiges Lüften (mindestens um 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr) im Space - bitte gemeinsam darauf achten!
    • Bleibt zu Hause, wenn Ihr krank seid oder zur Risikogruppe gehört.
    • Schlaft genügend. Esst regelmäßig. Trinkt ausreichend. Bewegt euch. Kurz: Macht es eurem Körpr so einfach wie möglich, fit zu bleiben.

       
  • Regel 3: Möglichst wenige Meetings vor Ort durchführen.

    Alle nicht wirklich nötigen Präsenzmeetings absagen oder in ein Online-Meeting verschieben. (Dafür gibt es viele Tools. Wer Tipps braucht, kann gerne fragen.) Wir versuchen den Kontaktkreis so überschaubar wie möglich zu halten. Sobald es den ersten Corona-Fall in unseren Reihen gibt, ist es sehr hilfreich zu wissen, wer mit wem wann Kontakt hatte. Es kann sein, das wir irgendwann Tagesprotokolle einführen - Stand heute brauchen wir das noch nicht.
     
  • Regel 4: Bleibt zu Hause, wenn ihr krank seid.

     
  • Regel 5: Gemeinsam schaffen wir das, wir unterstützen und helfen uns gegenseitig

    Die gesundheitlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen sind groß und betreffen uns alle. Deshalb:
    • Wer Fragen hat, fragt!
    • Wer Hilfe braucht, fragt!
    • Wer sieht, dass jemand anderes Hilfe braucht, bietet Hilfe an.
    • Wir sind füreinander da. Wir stehen zusammen. Wir sind im sinnvollen Umfang vorsichtig, hören auf die Wissenschaftler und gehen vernünftig mit der Situation und miteinander um.

 

Unter diesem Link aktualisieren wir in unregelmäßigen Abständen unsere Informationen:

https://wexelwirken.net/de/blog/covid19-corona-und-coworking-bei-wexelwirken-aktuelle-informationen