Aktuelle Erfolgsstorys im weXelwirken Coworking Reutlingen (10/2018)

Bei uns im Coworking Space geht es um die Community (Coworking bedeutet für uns "Community Working"). Ein Ritual in unserer Community ist die "Erfolgsglocke". Diese kann von jeder Person geläutet werde, wenn diese Ihren Erfolg mit anderen teilen möchte. Daraus ergeben sich mehrere wichtige Dinge: Die erfolgreiche Person fühlt sich gefeiert (probier das mal alleine im Homeoffice aus), die anderen freuen sich mit der Person, alle zusammen sind motivierter ("das will ich auch erreichen") und wir lernen uns alle ein Stückchen besser kennen. Alles wichtige Aspekte unseres Community-Feelings.

Heute wollen wir auch mal euch allen da draußen erzählen, was hier so an Erfolgen gefeiert wird. Wir wollen euch mitnehmen auf unsere Motivationsreise.

Ein Coworker, der schon in Kusterdingen im Space dabei war, ist Marco Lauer. Er schreibt als freier Journalist Reportagen. Er konnte einen der letzten Holocaust-Überlebenden interviewen. Diesen Artikel hat er, zumindest zum Teil, bei uns im Coworking Space geschrieben.

Gemeinsam mit unserer Coworkerin Sigrid Filp von Lingue Translations wurde der Artikel dann ins Englische übersetzt - die Idee dazu kam beim Coworking in Reutlingen auf. Diese Übersetzung ist nun in der zweitältesten Zeitschrift der USA erschienen - dem Harper's Magazin: "Two Years in Auschwitz - A personal history of the Holocaust". Das wäre ohne unseren Coworking Space so nicht passiert. Gratulation an Marco und an Sigrid.

International arbeitende Coworker haben wir noch mehr bei uns. Markus Riehl ist beteiligt beim Wind-Technologie-Startup "WTS Wind Tuning Systems". Auf der TBB-Windmesse in Kopenhagen wurde dabei mit der Holografie-Technologie von unserem Coworker Muhamet Sulejmanov (3D Media Service) viel Aufmerksamkeit auf den Stand gezogen. Folgender Tweet stammt von InnoEnergy, der "Knowledge Innovation Community" für nachhaltige Energielösungen.

https://twitter.com/InnoEnergyEU/status/1052847095365980160
 

Wo wir gerade bei 3D Media Service sind: Hier laufen gerade so viele tolle Sachen, dass ich sicher bin, wir werden noch einige Erfolgsstorys in der nächsten Zeit teilen können. Im Moment kann ich nur verraten, das einige Projekte gebucht sind, ein Ministerium von Baden-Württemberg sehr interessiert ist und einige sehr spannenden Anfragen laufen. Wer die Holografie live sehen möchte, darf entweder zu uns ins Coworking kommen oder bei dieser Veranstaltung der Hochschule Reutlingen (Facebook-Link) mal durch die Ausstellung laufen. Auch das Regionalfernsehen RTF1 hat einen Beitrag gedreht.

Aus dem weXelwirken Dunstkreis wurde noch jemand im Fernsehen (und zweimal im Radio) gefeatured: Samy Hashish erzählt von seinem Führungskräftetraining mit Schafen in diesem Beitrag beim SWR Fernsehen.

Wenn wir gerade beim Radio sind, eine Reihe von uns wurde auch im Radio Neckar-Alb jeweils mit kleinen Interviews vorgestellt:

Danke an Bernd Kollmann von den Verrückten Impulsen für diese Gelegenheit.

Eine weitere Erfolgsstory: Im November wird unter der ISBN 978-3-7664-9954-7 ein Buch mit dem Titel "Selbstmarketing und Selbstmanagement" erscheinen. Das Buch wurde von 12 Autoren gemeinsam geschrieben, jeder Autor hat seinen wertvollen Beitrag in dem Buch einfließen lassen. Unser Coworking Space Betreiber Christopher Schmidhofer ist dabei, unser Community Mitglied Stefanie Fiedler ebenfalls und auch Bodo Mohr, der öfters bei unseren Veranstaltungen anwesend ist. Auch der Mitautor Uwe Spadaccini war schon mehrmals bei uns. PDF-Information und Vorbestellung: 

Unser Community Mitglied Stefanie Fiedler hat auf den Frauenwirtschaftstagen einen erfolgreichen und gelobten Vortrag gehalten. Als GEA+ Abonnent können Sie den Artikel hier nachlesen:
https://www.gea.de/reutlingen_artikel,-jede-menge-informationen-beim-frauenwirtschaftstag-in-reutlingen-_arid,6096161.html

Auch einen Vortrag gehalten hat Christopher J. Schmidhofer zum Thema "Social Media". Diesmal in Stuttgart im Haus der Wirtschaft vor einem sehr hochwertigen Publikum.
https://twitter.com/markus_riehl/status/1044649018335391744

Veranstalter war Freelancer International e.V.

Die "Kontaktstelle Frau und Beruf" hat zwei Veranstaltungen bei uns geplant. Noch könnt Ihr euch für diese anmelden.

 

 

  • Di, 13.11.2018, 18:00-21:00

    Workshop “Visualisierung leicht gemacht – Flipcharts gestalten”

    Nicole Funke, funkynotes – sketchnotes – graphic recording

    weXelwirken Coworking, Burkhardt-Weber-Str. 69/1, 72760 Reutlingen

    kostenfrei, nur 12 Plätze

    Anmeldung direkt bei Dr. Ulrike Landmann
     

  • Digitale Geschäftsmodelle

    Chance oder Hype?

    Digitale Arbeitswelten: Geld verdienen im Web? Welche Chancen bietet mir die digitale Welt?

    Von der Digitalisierung, ihrer Notwendigkeit oder den damit verbundenen Risiken hört man überall. „Geld verdienen im Web“ soll ungeahnte Verdienstmöglichkeiten bieten.

    Welche Chancen bietet die Digitalisierung des Berufs- und Geschäftslebens gerade für Frauen? Welche Geschäftsmodelle bieten sich an? Welche Voraussetzungen braucht es, um digital Geld zu verdienen? Der kleine Workshop richtet sich an alle, die selbständig oder angestellt mehr über die Möglichkeiten und Arbeitsmodelle in der digitalen Welt erfahren wollen. Wir wollen über funktionierende Modelle sprechen, über die tatsächlichen Chancen, die sich bieten und auch über die Risiken die mit drin stecken.

    Dieser Vormittag bietet die Gelegenheit herauszufinden, ob sich für Sie in der digitalen Welt ein neues Arbeitsfeld erschließen lassen könnte.

    Barbara Gölz

    Fb3120

    Do, 15.11.2018, 08:30-11:45

    weXelwirken Coworking, Burkhardt+Weber-Straße 69/1, 72760 Reutlingen
    kostenfrei

Weitere Erfolgsstorys sind noch geheim, aber wir sind sicher, in den nächsten Monaten noch die ein oder andere Story erzählen zu können. Du möchtest auch unsere Erfolge mit uns feiern und deine eigenen Erfolge mit uns teilen? Dann komm ins "Community Working" bei weXelwirken Coworking Reutlingen.