Kommentare 0

Nie wieder Nulltage – Eigen-Motivation

Kennt Ihr diese Tage, an denen Ihr ins Bett geht und keine Ahnung habt, was Ihr eigentlich den ganzen Tag so gemacht habt?

Was ist ein Nulltag?

Jeder Tag, an dem du nichts unternimmst, nichts erledigst, was dich deinen Lebenszielen näher bringt, ist ein Nulltag. Erledigst du nur eine Sache um dich deinen Zielen näher zu bringen, ist es schon kein Nulltag mehr. Deswegen ist das folgende Versprechen leicht für dich.

Keine Nulltage mehr

Es geht hier nicht darum, jeden Tag 5 Bilder zu malen oder drei Artikel zu schreiben. Schreibe einen Satz. Mache einen Schritt – denn einer ist besser als keiner. Das ist die Mindestanforderung ab sofort an dich: Kein Tag ohne nicht weniges irgendwas getan zu haben, was dich deinen Zielen näher bringt. Du merkst nachts um 23:50 Uhr, bisher war der Tag ein Nulltag? Du hast noch zehn Minuten – schreib einen Satz, mache einen Pinselstrich, eine Kniebeuge. Egal was, tue zumindest irgendwas in Richtung deiner Ziele. (Ziele überhaupt zu definieren und aufzuschreiben ist auch ein Schritt.)

Dein Versprechen an dich selbst

Keine Nulltage mehr. Ab heute ist jeder Tag ein NichtNullTag. Ich verspreche mir, dass ich jeden Tag mindestens ein Ding tue, um meinen Zielen näher zu kommen.

Das ist doch ein recht einfaches Versprechen. Der Trick ist, das du dich nicht mit überfordernden Vorsätzen unter Druck setzt, sondern dass es zur Gewohnheit wird, mindestens etwas für deine Lebensziele zu tun. Etwas, und sei es nur ein Schritt, ist immer besser als gar nichts zu tun. Mit der Zeit richtet sich dein Fokus auf deine Ziele aus. Du merkst, dass du etwas erreichst, was dir Motivation bringt, vielleicht zwei oder drei Dinge pro Tag zu tun. Dann mehr. Irgendwann erreichst du ein Ziel oder ein Teilziel. Das Gefühl beflügelt dich so sehr, dass du es weiter machst.

Vergib dir selbst

Du hast doch einen Nulltag hingelegt? Weißt du was: Vergib dir selbst. Vergebung ist etwas schweres, aber auch etwas entlastendes. Du darfst dir selbst vergeben. Direkt danach darfst du weiter machen, ohne schlechtes Gewissen.

Mach dich nicht fertig, sondern vergib dir und mache weiter. Fokussiere dich auf das positive Verhaltensmuster. Nur noch NichtNullTage!

 

Schreibe in den Kommentaren, was du heute getan hast, um deinen Zielen näher zu kommen. Inspiriere damit andere und lass dich inspirieren.

Schreibe eine Antwort